Behälter- und Apparatebauer (m/w/d)

Für Vielfaltfans & Baufreunde

Du hast Dich schon immer gefragt, wie die gigantischen Kessel für das Bierbrauen entstehen und welches Material und welche Techniken zur Herstellung verwendet werden?

Dann bist Du bei der Ausbildung zum Behälter- und Apparatebauer genau richtig.

Denn da wirst Du Profi im Zusammenbauen imposanter Kessel, in denen später das Bier gebraut wird.

Und das ist längst nicht alles.

Es gibt bei Kliewe viele verschiedene Projekte, bei denen Dein handwerkliches Geschick und technisches Verständnis gefragt sind.

Du flext, schweißt oder setzt kleine Bauteile zu etwas ganz Großem zusammen – ob Behälter für die Lagerung und Herstellung von Cremes, Gummibärchen oder Marmeladen, Anlagen für große Produktionen oder Rohrleitungssysteme.

Dieser Beruf ist vielfältig und herausfordernd.

Wenn Du Lust hast, selbst Hand an unsere silbernen Giganten zu legen und knifflige Aufgaben zusammen mit dem Kliewe-Team zu lösen, dann sollten wir uns kennenlernen.

Unsere Standorte: Hamburg, Schacht-Audorf, Flensburg

Die Ausbildung zum Behälter- und Apparatebauer ist ein Volltreffer, weil es der schönste Beruf der Welt ist. Komm zu uns und mach Dein Ding.

Cliff Behn, Ausbilder Behälter- und Apparatebauer

Cliff Behn

Mit Rat und Tat zur Seite

Ausbilder Behälter- und Apparatebauer

Ohne Ende Know-How
  • gelernter Kupferschmied
  • Obermonteur mit jahrzehntelanger Erfahrung
Harte Fakten

1986 – 1990 Ausbildung als Kupferschmied bei Kliewe
1990 1. Landessieger (Hamburg) im Leistungswettbewerb des Kupferschmiedehandwerks
1990 1. Bundessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerk des Kupferschmiedehandwerks

Seit 1990 als Kupferschmied bei Kliewe
2008 Ernennung zum Obermonteur, Tätigkeiten als Obermonteur und Projektleiter
Erwerb Ausbildereignungsprüfung
Seit 2017 Ausbilder und Ausbildungskoordinator bei der Kliewe GmbH

 

Was Dich erwartet

Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du Apparate und Behälter sowie sämtliche Bauteile bzw. Bauteilgruppen hierfür selbst herzustellen, zu montieren und zu warten, wie z. B. auch Rohrleitungen und Armaturen. Natürlich gehört auch das eigene Erstellen von technischen Unterlagen zu Deinen Aufgaben, die Du später mit Leichtigkeit beherrschen wirst.

Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3,5 Jahre, kann aber verkürzt werden.

Die Lehrzeit findet in erster Linie im Ausbildungsbetrieb statt. Daneben gehst Du zur Berufsschule und nimmst an überbetrieblichen Ausbildungen teil.

Wir zahlen nach Tarifvertrag (1. Lehrjahr 731 €, 2. Lehrjahr 778 €, 3. Lehrjahr 846 €, 4. Lehrjahr 941 €).

Deine Perspektiven

Nach Deiner Ausbildung stehen Dir viele Möglichkeiten offen, um beruflich tätig zu werden. Für den Bereich der Verfahrens- und Nahrungsmittelindustrie sind Apparate- und Behälterbauer_innen ebenso wichtig wie für die Energie- und Versorgungstechnik sowie die chemische Industrie.

Außerdem bietet sich Dir die Möglichkeit Dich fortzubilden, z. B. zum/zur Meister_in für Apparate- und Behälterbau, zum/zur Techniker_in für Metallbautechnik oder zum/zur Konstrukteur_in.

Was Du mitbringen solltest

Haupt- oder Realschulabschluss, Spaß und Interesse an technischen Lösungen, räumliches Vorstellungsvermögen, mathematisches Verständnis, handwerkliche Begabung.

Interview mit Hanna

Film ab
Wir haben immer Spaß bei der Arbeit und es wird nie langweilig.

Hanna, Azubi Behälter- und Apparatebauer

Interview mit Emre

Film ab
Am Handwerk macht mir Spaß, dass ich am Ende des Tages gesehen habe, was ich erreicht und was ich geschafft habe.

Emre, Azubi Behälter- und Apparatebauer

Du bist ein geborener Behälter- und Apparatebauer, wenn …

1

… Du über räumliches Vorstellungsvermögen verfügst.

2

… Du Lust auf komplexe technische Produktionsanlagen hast.

3

… Du handwerklich geschickt bist.

4

… Dir das Verständnis für Technik in die Wiege gelegt wurde.

Und das hast Du alles drauf nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung:

  • Technische Unterlagen lesen, anwenden und erstellen
  • Bauteile mit Bolzen, Schrauben und Muttern zusammenfügen
  • Bauteile montieren und demontieren
  • Rohre mit Rohrschneidern trennen
  • Bauteile und -gruppen für Apparate, Behälter und Rohrleitungen montieren
  • Rohrleitungen und Armaturen herstellen und verlegen
  • Apparate, Behälter und Anlagen prüfen
  • und ganz vieles mehr – versprochen!

Interview mit Cliff Behn

Film ab

Unsere Azubis in Aktion

Kontakt









    CV: (PDF, ZIP)



    Hinweis:
    Für Bewerbungen beachten Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen für Bewerber.


    Hinweis:
    Für allgemeine Fragen und Kontaktaufnahme beachten Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

    * Pflichtfelder





    Worauf wartest Du noch?

    Du hast Lust, Dein Können unter Beweis zu stellen, und kannst Dir vorstellen, ein Teil unseres Teams zu werden?
    Wir bieten eine hervorragende Ausbildung. Nutze die Möglichkeit und bewirb Dich noch jetzt per E-Mail (bewerbungen@kliewe.de).

    Deine Ansprech­partnerin:


    Frau Catherine Weller

    So erreichst Du uns telefonisch:

    +49 40 555-868-33

    Oder nutze das Kliewe-Bewerbungsformular.